Wärmebildaufnahmen (Thermographie) im Detail - B.U.S. Nord GmbH - BauBiologie und Umweltschutz Sachverständigenbüro und Umweltlabor

B.U.S. Nord GmbH
BauBiologie und Umweltschutz
Firmenlogo
Sachverständigenbüro und Umweltlabor
B.U.S. Nord GmbH
Direkt zum Seiteninhalt

Wärmebildaufnahmen (Thermographie) im Detail

Baubiologie

Wir setzen unsere Wärmebildkamera hauptsächlich im Innenbereich ein, um potentielle Entstehungsorte von Schimmel zu erkennen.
Vor allem während der Heizperiode (etwa von Mitte September bis Ende April) kann es schnell zu Schimmelbildung kommen. Die Räume sind geheizt und dementsprechend kann die Luft viel Feuchtigkeit aufnehmen. Wird diese Feuchtigkeit nicht durch regelmäßiges und richtiges Lüften aus der Wohnung gebracht, kondensiert diese an besonders kühlen Stellen am Mauerwerk. Dort wird die Luft abgekühlt und kann nicht mehr so viel Wasser halten, wie im warmen Zustand. Das Wasser kondensiert folglich in diesen Bereichen. So kann es zur Ansiedelung von Schimmel kommen.


Abbildung: Kühle Stellen am Mauerwerk als Orte potentieller Schimmelbildung

Haben Sie den Verdacht, solche Wärmebrücken könnten in Ihrer Wohnung bestehen, prüfen wir dies gerne mit unserer Wärmebildkamera.

Zurück zum Seiteninhalt